Dr. Norbert Haase

Kurator der Stiftung Elemente der Begeisterung

 

 

"Die Begegnung mit der Stiftung Elemente der Begeisterung ist für mich verbunden mit dem Nachdenken über 'Grenzen in der Geschichte' und der Reflexion zu Streitkultur und Öffentlichkeit - ein inspirierender Einstieg, um eigene Erfahrungen in dieses ebenso begeisternde wie begeisterungsfähige Stiftungsprojekt einzubringen..."

Jahrgang 1960, Zeithistoriker und Kulturreferent

 

 

Studium der Neueren und Mittelalterlichen Geschichte sowie Medienwissenschaften an der Technischen Universität Berlin.

 

Promotion an der TU Berlin zum Thema Widerstands- und Repressionsgeschichte des Nationalsozialismus mit Fokus auf die Wehrmachtjustiz (1993). 


 

 

seit 2008

Referent in der Abteilung Kunst des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst mit Arbeitsschwerpunkten in der Kulturpolitik, interkulturellen Kulturarbeit sowie internationalen Kulturpolitik.


1995-2008

Geschäftsführer der Stiftung Sächsische Gedenkstätten in Dresden.
 Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Dresden.


1987-1994

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Gedenkstätte Deutscher Widerstand sowie der Forschungsstelle Widerstandsgeschichte der Freien Universität Berlin (1993/94).


 

 

Vorstandsmitglied der Vereinigung "Gegen Vergessen - Für Demokratie" e.V. sowie des Internationalen Komitees für Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer staatlicher Menschheitsverbrechen (IC Memo) im Internationalen Museumsrat (ICOM).


 

Veröffentlichungen (Monografien, Aufsätze, Ausstellungen, Hörfunkbeiträge) zur Widerstandsgeschichte, zur Geschichte des Nationalsozialismus sowie zur politischen Verfolgung in der DDR.


 

Verheiratet in einer binationalen deutsch-französischen Partnerschaft, drei Kinder.