Dr. phil. Robert Benjamin Biskop

Tätigkeiten als Dozent

seit 2013 Lehrbeauftragter an staatl. Hochschulen und Universitäten

Universität Leipzig, Studiengang "Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung" (Master of Arts)

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Studiengang „Nonprofit-Management und Public Governance“ (Master of Arts) sowie "Public und Nonprofit-Management" (Bachelor of Arts)

 

seit 2011

Vorträge und Moderationen für den Kreis Junge Menschen und Stiftungen in Kooperation mit Deutscher Stiftungstag (2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016), Bundesverband Deutscher Stiftungen, BMW Stiftung Herbert Quandt, Berliner Stiftungswoche, Herbert Quandt-Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Stiftung Universität Hildesheim, Stiftung Niedersachsen, Bürgerstiftung Hildesheim, Körber-Stiftung, Stiftung Polytechnische Gesellschaft, Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Gerda Henkel Stiftung, Alfred Toepfer Stiftung, Klaus Tschira Stiftung, Centrum für soziale Investitionen und Innovationen (CSI), VolkswagenStiftung, Telekom Stiftung, Joachim Herz Stiftung, Stiftung Bildung Werte Leben, Technologie Stiftung Berlin, Konfuzius Institut Leipzig, HSH Nordbank, Social Impact, dtb Rechtsanwälte

 

seit 2007

Wissenschaftliche Vorträge, Beiträge zu Lehrveranstaltungen und Workshops in Humboldt Universität zu Berlin, Universität Leipzig, Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Stiftungsuniversität Hildesheim, European Business School - Universität für Wirtschaft und Recht in Oestrich-Winkel, Humboldt-Viadrina School of Governance Berlin, Andrássy Universität Budapest, weitere Beiträge u.a. in Zusammenarbeit mit Bundesministerium für Bildung und Forschung, Wissenschaft im Dialog, Wissenschaftsjahr 2007 - Die Geisteswissenschaften - ABC der Menschheit, Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

 

seit 2006

Vorträge und Workshops für das Studienförderwerk "Klaus Murmann" der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, seit 2012 zudem Leitung von Seminaren zu Führung, Teambuilding und Organisationsentwicklung für das Gründerprogramm "Herausforderung Unternehmertum" der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung sowie Leitung von Seminaren zur politischen Bildung in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Friedrich Ebert Stiftung

 

seit 2002

Dozent, Workshopleiter und Seminarbetreuer für interkulturelle Kompetenzen, interreligiösen Dialog und internationale Verständigung in Kooperation mit Französische Botschaft in Deutschland, Griechenland und Tunesien, Deutsche Botschaft in Frankreich, Griechenland und Tunesien, Deutsch-Französischen Jugendwerk, Deutsch-Polnischen Jugendwerk, Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit, Stiftung Genshagen, F.C. Flick Stiftung, Dr. Buhmann Stiftung für interreligiöse Verständigung, Joblinge gAG Leipzig, Aktion Mensch, Konvent für Deutschland, Helga Breuninger Stiftung, Stiftung Paretz, Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Marketing Club Leipzig

Berufliche Tätigkeiten

seit 2008

Gründungsvorstand der Stiftung Elemente der Begeisterung in Leipzig, Leitung einer Vielzahl von Bildungsveranstaltungen und internationalen Projekten, seit 2014 zudem wissenschaftlicher Leiter der Akademie für Junges Engagement Leipzig

 

seit 2000

zahlreiche Veröffentlichungen als Freier Journalist zu Themen der Kunst, Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft

 

2006 - 2008

Sprecher der gesetzlichen Konferenz Sächsischer Studentenschaften (für etwa 108.000 Studierende) gegenüber dem Sächsischen Staatsregierung, der Landeshochschulkonferenz, dem Landtag und den Medien

 

2001 - 2008

Praktika in der Akademie der Künste zu Berlin, der Niedersächsischen Staatsoper Hannover, der Sächsischen Staatsoper Dresden und der Palucca Schule Dresden - Hochschule für Tanz. Zudem Leiter der interdisziplinären Projektgruppe Elemente der Begeisterung der Studentenschaften der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Durchführung zahlreicher internationaler Projekte.

Mitgliedschaften (Auswahl)

seit 2015

Pate für Stipendiaten auf dem Deutschen Stiftungstag

 

seit 2014

Mitglied der Jury für die Aufnahme von Stipendiaten im Social Impact Lab Leipzig

 

seit 2013

Mitglied der Jury für die Auswahl von Preisträgern des Sächsischen Förderpreises für Demokratie

 

2012

Mitglied der 2. Perspektivkonferenz "Quo vadis Europa?" des Konvent für Deutschland

 

2010

Mitglied der Programm- und Strategiekonferenz "Quellen und Formen von Autorität in der Moderne" der Herbert Quandt-Stiftung

 

2009 - 2014

Mitglied im "Gadheimer Kreis" der Karg-Stiftung für Hochbegabtenförderung

 

seit 2008

Vertretung der Stiftung Elemente der Begeisterung als institutionelles Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen, seit 2009 jährliche Teilnahme am Deutschen Stiftungstag, Mitwirkung in den Arbeitskreisen "Bildung", "Wissenschaft und Forschung", "Internationales" und "Kunst und Kultur", regelmäßige Teilnahme am Tag des Stiftungsmanagements des Bundesverbandes in der Universität Hildesheim

 

2002 - 2009

Mitglied im akademischen Senat der Hochschule für Musik und Theater Leipzig sowie studentischer Vertreter in weiteren Gremien der akademischen Selbstverwaltung

Auszeichnungen (Einzeln und Team)

2015

Innovationspreis Weiterbildung des Freistaates Sachsen für die Leitung des Projektes "Akademie für Junges Engagement"

 

2013

Ehrenurkunde des Präsidenten des Sächsischen Landtages für langjährige und uneigennützige Dienste für den Nächsten und die Gemeinschaft

 

2011 - 2012

Ausgewähltes Projekt im deutsch-französischen Ideenwettbewerb "On y va" der Robert Bosch Stiftung

 

2011

Preisträger im Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Christian Wulff

 

2011

"Ausgewähltes Projekt" im Wettbewerb startsocial unter Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Angela Merkel

 

2011

Preisträger im Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler

 

2008 - 2009

Preisträger im Wettbewerb "Herausforderung Unternehmertum" der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung

 

2007

Preisträger im Wettbewerb "Geist begeistert" im Jahr der Geisteswissenschaften unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung Annette Schavan

 

2005 - 2006

3. Platz im Deutschen Studienpreis "Ausweg Wachstum? Arbeit, Technik und Nachhaltigkeit in einer begrenzten Welt"

 

2004 - 2005

3. Platz im Deutschen Studienpreis "Mythos Markt? Die ökonomische, rechtliche und soziale Gestaltung der Arbeitswelt"

 

2000

1. Platz im Jugendschreibwettbewerb "Mein fremdvertrauter Ort" der Süddeutschen Zeitung

Kontakt

Portrait Robert Biskop

Referentin des Vorstands

Julia Lindner

stiftung[at]edb-stiftung.de