Modul 2: "Meine Werte und Ziele" - Identifizierung der eigenen Werte und gesellschaftlichen Ziele

Begleitung junger Menschen bei der Identifizierung persönlicher Werte und gesellschaftlicher Ziele, um ihre Visionen für gemeinnützige Projekte zu entwickeln.

 

Das Modul 2 steht im Licht des ersten Kennenlernens der Teilnehmer-Gruppe. Da diese Gruppe in ihrer groben Konstellation für die restlichen Module bestehen bleiben wird, sollte das Teambuilding besondere Beachtung finden. Auch im Hinblick der sensiblen Modulthematik ist es von zentraler Bedeutung, dass die Teilnehmer einen vertrauensvollen, persönlichen Zugang zueinander finden, welcher ein konstruktives und gegenseitig unterstützendes Arbeiten möglich macht. Die Identifizierung eigener Werte und Ziele kann dem Dreischritt Gegenwart, Vergangenheit, Zukunft folgen, der den Teilnehmern in dieser Reihenfolge den Einstieg in die reflexive Thematik erleichtern sollte. Im Zentrum sollten anfangs Themen stehen, die für die Teilnehmer möglichst einfach greifbar sind z.B. Hobbys, Ehrenamt, Praktika, eindrückliche Erinnerungen, Leidenschaften, um anhand dieser auf der beschriebenen Zeitlinie Werte und Ziele ableiten zu können. Hierbei ist es von großer Wichtigkeit, dass die Teilnehmer wechselnd allein und in Zweier- bzw. Gruppenkonstellationen arbeiten. Entscheidend ist sowohl die eigene Identitätsfindung, als auch die Bestärkung und Erkenntnis durch die wohlwollende Einschätzung Anderer.

 

Zielformulierungen für Modul 2:

 

- Ich kann meine fünf wichtigsten Werte formulieren

- Ich kann formulieren, woher meine Motivation stammt, mich

  gesellschaftlich zu engagieren

- Ich kann klarer artikulieren, was meine Vorstellung für eine bessere Welt

  ist

- Ich kann formulieren, was mich stört / mir wichtig ist / ich verändern will

- Ich kann dies auch so artikulieren, dass es andere Menschen verstehen

  können

 

Link zur Gesamtkonzeption der Akademie für Junges Engagement

 


Die Akademie für Junges Engagement ist ein Projekt des
Elemente der Begeisterung e.V.


Ihr Ansprechpartner

Portrait Robert Biskop

Julia Lindner

akademie[at]edb-stiftung.de